FAQ

Bekomme ich in der Jugendwohngruppe ein Einzelzimmer?

In der JWG Haus Bleistein sind die Hausbewohner in 3 Doppel- und 4 Einzelzimmern untergebracht. Einzelzimmer werden im Nachrückverfahren vergeben, in der Regel kann spätestens nach 4 Monaten ein Einzelzimmer bezogen werden.

Selbstverpflegung oder Kantine?

Alle Bewohner der JWG Haus Bleistein verpflegen sich selbst.

Wie viel Geld bekomme ich ausbezahlt?

In der JWG Haus Bleistein erhält jeder Hausbewohner € 5,60 Verpflegungsgeld pro Tag und € 52 Kleidergeld im Monat. Das Taschengeld richtet sich nach dem Alter und reicht von € 41,50 (15 Jahre) bis € 94,64 (18 Jahre

Wie lange brauche ich, um einen Schulabschluss machen zu können?

Die Verweildauer in der Haupt- und Realschule der Therapeutischen Einrichtung bis zur Abschlussprüfung beträgt in aller Regel ein Schuljahr. Ein Einstieg in den laufenden Schulbetrieb ist möglich, zum Halbjahres- und Schuljahresende finden Abschlussprüfungen statt.

Wie oft kann ich nach hause fahren?

Familienheimfahrten sind an bis zu 3 Wochenenden im Monat möglich. In aller Regel übernimmt das zuständige Jugendamt die Kosten für eine Familienheimfahrt im Monat.

Was kostet eine Unterbringung in der JWG Haus Bleistein?

Der Tagessatz für die Unterbringung in der JWG Haus Bleistein beträgt € 121,70 (2011).

Welche Institutionen kommen als Kostenträger in Frage?

Die Übernahme der anfallenden Betreuungskosten erfolgt durch die zuständigen Jugendämter.

Welches Jugendamt ist für mich zuständig?

In aller Regel ist das Jugendamt des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt des Wohnortes der Herkunftsfamilie zuständig.

Wie bewerbe ich mich?

Eine Bewerbung umfasst einen schriftlichen Lebenslauf, einen schriftlichen Suchtverlauf und ein die Bewerbung begründendes Anschreiben.

Stand: 03/2021

Inhaltsübersicht